Dienstag, 20. November 2018

Lauftraining für Fortgeschrittene / Rastatt / Schloss Favorite / Woche 3

Lauftraining für Fortgeschrittene

Dritte  Woche / Dritte Trainingseinheit:

Morgen - Dienstag, 20.11.2018 - 18.00Uhr -

Rastatt / Schloss Favorite

Treffpunkt:  Busparkplatz

Stirnlampe / Hirnbirn = hilfreich

---





JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de

Triathlon Trainer: http://triathlon-trainer.blogspot.de/
 -------------

Donnerstag, 15. November 2018

Differenzielles Bewegungslernen - Übungsbeispiele - Part 3 - Slalom

Differenzielles Bewegungslernen - Übungsbeispiele  - Lauftraining für Fortgeschrittene - Part 3 - Slalom:
  • Koordination und differenzielles Bewegungslernen:

  • Slalom laufen - vowärts - und Basketball prellen.
  • Slalom laufen - rückwärts - und Basketball prellen.
  • ----
  • Mit Jonglierbällen:
  • Slalom laufen - vowärts - mit Jonglierball werfen und mit der gleichen Hand fangen.
  • Slalom laufen - rückwärts - mit Jonglierball werfen und mit der gleichen Hand fangen.

 ----


JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de


 -------------

Mittwoch, 14. November 2018

Speed-Training

 Bild:  Jörg Linder

 

Regelmäßiges Speed-Training statt ausschießlich lockeres Training mit hohen Umfängen.






JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de
 ------------- 

Dienstag, 13. November 2018

Running Hack No. 30: Laufe anders

Running Hack No. 30: Laufe anders

Laufe in deinem normalen Lauftraining immer mal wieder anders: 

Laufe nicht nur vorwärts und geradeaus, sondern auch schräg, seitlich, rückwärts, seitlich überkreuz, Arme gestreckt nach oben, Arme gestreckt zur Seite. Mache dann ein paar Einbein- und Mehrfachsprünge und schon läufst du wieder "normal" weiter bis zur nächsten Änderung.

-----------







JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de
 ------------- 

Running Hack No. 29: Der Hopserlauf

Running Hack No. 29:  Der Hopserlauf

Der Hopserlauf ist eine Übung für die Körperstreckung, den  Fußaufsatz und den Abruck.  

Hier ein Beispiel mit einigen Variationen: 

https://www.youtube.com/watch?v=aHADBhhVX-A

Hier ein weiterer Link:

https://www.youtube.com/watch?v=hn5iuCYCJUc



-----------







JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de
 ------------- 

Montag, 12. November 2018

Lauftraining Rastatt / Schloss Favorite / Woche 2

Lauftraining für Fortgeschrittene 

Zweite Woche / Zweite Trainingseinheit:

Morgen - Dienstag, 11.11.2018 - 18.00Uhr -
 

Rastatt / Schloss Favorite

Treffpunkt:  Busparkplatz

Stirnlampe / Hirnbirn = hilfreich

--- 





JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de
Triathlon Trainer: http://triathlon-trainer.blogspot.de/
 -------------

Sonntag, 11. November 2018

Differenzielles Bewegungslernen / Lauftraining für Fortgeschrittene / Teil 2 / Koordinationsleiter und Armbewegungen

Differenzielles Bewegungslernen - Übungsbeispiele  - Lauftraining für Fortgeschrittene - Part 2:
  • Koordination und differenzielles Bewegungslernen:

  • Laufen durch Reifen und Koordinationsleiter mit 3 / 2 / 3 / 2 …..Kontakten in den jeweiligen Kästchen - dabei bei jedem zweiten Kästchen in die Hände klatschen (später bei jedem drittem Kästchen).
     
  • Laufen durch Reifen und Koordinationsleiter mit 1 / 2 / 1 / 2 …..Kontakten in den jeweiligen Kästchen - dabei bei jedem zweiten Kästchen in die Hände klatschen (später bei jedem drittem Kästchen).
  • ----
  • Mit Bällen / Jonglierbällen:
  • Laufen in und mit der Koordinationsleiter wie oben beschrieben - gleichzeitig in und mit der linken Hand einen Ball hochwerfen und wieder fangen

 ----


JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de
 -------------

Funktion der Faszien und Propriozeption

"Funktion der Faszien:
  • Faszien ermöglichen fließende Bewegungen
  • Faszien sind auch ein Energiespeicher
  • Faszien ermöglichen kraftvolle Bewegungen
  • Faszien schützen den Körper.
  • Faszien wirken bei Bewegungen wie eine Art Stoßdämpfer.

    • Bei den Faszien handelt es sich grundsätzlich auch um ein Organ (Sinnesorgan). Die sog. Propriozeption läuft zum (großen) Teil über das fasziale System ab. 
       
    Propriozeption:

    Propriozeption bedeutet: Sinneswahrnehmung und Tiefensensibilität.

    Sie ist als sog. 6. Sinn ein Aspekt der Sensomotorik.

    Beispiel: Einbeinstand auf einer instabilen Unterlage.

    Es gibt verschiedene sensorische Rezeptoren. Durch die Tiefensensibilität (die immer aktiv ist) können wir uns in allen Lagen positionieren........"

Den vollständigen Text findest du hier: 


--- 

Donnerstag, 8. November 2018

Dehnen, Stretchen und die Faszien

Stretching und Dehnen:

Durch adäquates Stretching wird in der Faszie eine frische und belastabare Kollagenstruktur aufgebaut.

Stretching alleine reicht jedoch nicht aus, da das Bindegewebe in alle möglichen Richtungen, mal quer und mal parallel, verläuft (während die Muskulatur von Sehne zu Sehne – vom Ursprung zum Ansatz – in eine Richtung verläuft)….. 

Dehnen, Stretchen und die Faszien:
  • Faszien(fasern), die quer zur Muskelfaserrichtung verlaufen, werden durch Kontraktion des jeweiligen Muskels gedehnt: Wenn der trainierte Muskel unter Anspannung lang gestreckt ist, werden kleine Wippbewegungen durchgeführt. Bsp.: Beim Biceps-Curl – wenn der Arm fast gestreckt ist – kleine Wippbewegungen durchführen (Achtung: Am Anfang deutlich weniger Last verwenden als gewohnt).
  •  .......
Quelle und vollständiger Artikel:  https://www.aktiv-training.de/download/2018/01_23.07.18/Faszien-Dehnuebungen.pdf

Mittwoch, 7. November 2018

SKY-RUN-Training

                                  Bild:  Jörg Linder

 

SKY-RUN-Training:







JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de
 ------------- 

Dienstag, 6. November 2018

Differenzielles Bewegungslernen - Übungsbeispiele - Part 1

Differenzielles Bewegungslernen - Übungsbeispiele  - Lauftraining für Fortgeschrittene - Part 1:
  • Differenzielles Bewegungslernen: Laufarten – vowärts-rückwärts-seitlich >>  werden kombiniert mit: re Hand Boden berühren - li Hand Boden berühren – beiden Händen Boden berühren – Armkreisen rückwärts – vorwärts - gegengleich.....etc.

    Koordination und differenziertes Bewegungslernen:

  • Laufen durch Reifen und Koordinationsleiter mit 3 / 2 / 3 / 2 …..Kontakten
  • Laufen durch Reifen und Koordinationsleiter mit 1 / 2 / 1 / 2 …..Kontakten

 ----


JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de
 -------------

Montag, 5. November 2018

Lauftraining für Fortgeschrittene / Rastatt

Lauftraining für Fortgeschrittene 


Erster  Termin - morgen - Dienstag, 06.11.2018 - 18.00Uhr -
 

Rastatt / Schloss Favorite

Treffpunkt:  Busparkplatz

--- 




JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de
Triathlon Trainer: http://triathlon-trainer.blogspot.de/
 -------------

Lauftraining für Fortgeschrittene / Rastatt / Schloss Favorite

Lauftraining für Ex-LAUFWELT-Teilnehmer (aber nicht nur) 

5 Termine: 

jeweils Dienstag

06.11. / 13.11. / 20.11. / 27.11. / 04.12.2018

Inhalte und Schwerpunkte:

Im Vordergrund stehen:

  • Funktionelles Training
  • Laufhaltung / Körperhaltung
  • Koordinationen und Koordinationstraining
  • Laufen und Jogging mit Gehpausen (Intervallmethode / extensive Intervalle).
  • (Dauerlauf)
  • laufspezifisches Kraftausdauertraining (Training an Treppen) oder 1 mal intensive Intervalle (flach / intensiv)
 ----


JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de
 -------------


Freitag, 2. November 2018

Practice

“Practice does not make perfect. Only perfect practice makes perfect.”  

- Vince Lombardi

--

Donnerstag, 1. November 2018

Welcome November-Running

 Bild:  Jörg Linder




Welcome November-Running

----




JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING



Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de



----

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Success is the by-product

„Never try to be better than someone else. Learn from others, and try to be the best you can be. Success is the by-product of that preparation.“ 

— John Wooden

--

Dienstag, 23. Oktober 2018

You did it!!!

                Bild:  Jörg Linder



You did it!!!  

Congratulations dem aktuellen LAUFWELT-Laufkurs !!! (September / Oktober 2018)

Ihr habt es geschafft!!!!




-----------




JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de
 ------------- 

Lauftraining für Einsteiger und Wiederbeginner - Woche 8 (von 8)

Training / Trainingsplanung

Allgemeines Schema:

a) etwa 2 – 3 mal pro Woche Laufen (in 14 Tagen = 5 Einheiten)

b) (Gesamt-)Trainings-Dauer / Gesamt: 30 – 60 Minuten; dabei Dauer reines Lauftraining: 20 – 45 Minuten

c) Größtenteils Laufen mit Gehpausen (geplant) – z.B.: 4 mal 10 Minuten; 4 Mal 12 Minuten; 3 mal 15 Minuten; oder 2 mal 20 Minuten…..

d) etwa 1 mal in 14 Tagen: Dauerlauf (ca. 25 – 45 / 50 Minuten am Stück – locker / leicht)

e) ab und zu Steigerungsläufe über 60 – 80m ins Training einbauen (1 mal in 14 Tagen) 
 
f) jeweils 3 – 4 Übungen aus dem Lauf-ABC oder Koordinationsleiter-ähnlich „einstreuen“

g) Training für die Hüftmobilität nicht vergessen und / oder bei Punkt f) entsprechend einbauen.
---


JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de



----

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Dehnen und die Faszien

Stretching und Dehnen:

Durch adäquates Stretching wird in der Faszie eine frische und belastabare Kollagenstruktur aufgebaut.

Stretching alleine reicht jedoch nicht aus, da das Bindegewebe in alle möglichen Richtungen, mal quer und mal parallel, verläuft (während die Muskulatur von Sehne zu Sehne – vom Ursprung zum Ansatz – in eine Richtung verläuft).....

Dehnen, Stretchen und die Faszien:
  • Faszien(fasern), die quer zur Muskelfaserrichtung verlaufen, werden durch Kontraktion des jeweiligen Muskels gedehnt: Wenn der trainierte Muskel unter Anspannung lang gestreckt ist, werden kleine Wippbewegungen durchgeführt. Bsp.: Beim Biceps-Curl – wenn der Arm fast gestreckt ist – kleine Wippbewegungen durchführen (Achtung: Am Anfang deutlich weniger Last verwenden als gewohnt).
.....Wirkungen:  
  • Die Faszienpartieen entlang der muskulären Zugbahnen werden gleitfähiger.
  • Die Struktur des beteiligten Fasziengewebes wird verbessert.
     

---





Montag, 8. Oktober 2018

Lauftraining für Einsteiger und Wiederbeginner - Woche 6

Theorie: Trainingssteuerung / Herzfrequenzmessung
Trainingsplanung / Sportmotorische Fähigkeiten / Trainingsjahr aufteilen in Blöcke ( 8 – 16 Wochen) / für den jeweiligen Block ein Ziel definieren (inhaltlich / terminlich /.....)

Mobilitätstraining:  sog. Stockübungen

Springseil: Technik / Warming Up: auf der Stelle / beidbeinig / Beidbeinig mit Zwischenhüpfer / einbeinig / einbeinig wechselnd
 
Laufen:
  •   3mal 8 Minuten plus 1 mal 4 Minuten 
  • Gehpause 90 Sek.
 
---



JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de


Dienstag, 2. Oktober 2018

Lauftraining für Einsteiger und Wiederbeginner - Tag 5

Theorie: Trainingssteuerung im Ausdauersport / Herzfrequenzmessung 

Stoffwechsel und Fettstoffwechsel: 
 
Es werden immer und zeitgleich - auch im Ruhezustand - Fette und Kohlenhydrate verstoffwechselt. Der Unterschied liegt  in der prozentualen Verteilung:

Beispiel: - Beim langsamen Dauerlaufen verbrenne ich z.B. in einer Stunde ca. 500 kcal.  Davon ca. 60% Fett (= ca. 300kcal aus Fett). Wenn ich (ganz) schnell laufe verbrenne ich in einer Stunde maximal 900kcal. Davon ca. 40% Fett (= ca. 360kcal aus Fett)  

Das heißt im Umkehrschluss: Wenn ich durch moderates und mäßig intensives Training viel Kalorien verbrennen möchte, muss ich relativ lange (hoher Trainingsumfang) laufen.

Springseil: Technik / Warming Up: auf der Stelle / beidbeinig / Beidbeinig mit Zwischenhüpfer / einbeinig / einbeinig wechselnd
 
Laufen:
  • 4 mal 6 Minuten
  • Gehpause 90 Sek.

 
---



JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de



----

Samstag, 29. September 2018

Faszienfitness Rastatt

Seminar mit Jörg Linder 

Wo:             Seminarraum LAUFWELT in Rastatt (Umkleideräume + Duschen vorhanden) Was:           Theorie und Praxis des Fazientrainings Dauer:       2,5 Stunden Beginn:     18:00 Uhr Kosten:     30 € pro Person
Datum:     Mittwoch, den 
14. November 2018


Fazien: eine Hauptrolle für IHRE Gesundheit!
 
Faszien sind die Bindegewebshüllen um unsere Muskeln – und bisher wenig beachtet. Das ändert sich gerade grundlegend. Denn gezieltes Training der Faszien hilft unter anderem gegen Rückenschmerzen, Knieprobleme und Muskelkater.

Faszien als Schmerzauslöser
 
Lange Zeit stand ein gezieltes Faszientraining gar nicht im Fokus der Schmerzlinderung, da die Bedeutung der Faszien völlig unterschätzt wurde. „Ihre wichtige Rolle für den Bewegungsablauf ist wissenschaftlich eine relativ neue Erkenntnis“.

Faszien lassen sich trainieren
 
Es geht darum, die Achtsamkeit zu stimulieren und die Körperwahrnehmung zu erhöhen. Im Blickpunkt steht ein Gesundheitstraining mit weichen, dynamischen Dehnübungen, weil Faszien hauptsächlich auf Dehnungsreize reagieren. Dies gelingt uns mit der „Blackroll“!! Die körperliche Leistungsfähigkeit nimmt zu. Man fühlt sich beweglicher, gelenkiger und ist darüber hinaus auch ausgeglichener.

Faszien-Training wirkt langfristig 
 
Der Schlüssel zum Therapieerfolg liegt in der Nachhaltigkeit. Anders als ein trainierter Muskel verändert sich die Bindegewebe Hülle nur langsam, dafür aber dauerhaft. Geduldiger Einsatz lohnt sich. Weniger ist dabei mehr.

Voraussetzung: Gymnastikmatte und Blackroll bitte mitbringen  Blackroll kann auch in der Laufwelt für  € 29,00 erworben werden. Mindestteilnehmer: 6 Personen max. 10 Personen Anmeldung: frühzeitige Anmeldung erbeten. Berücksichtigung nach Eingang

Infos und Anmeldunghttps://laufwelt.de/faszien-training-mit-der-blackroll-seminar-mit-joerg-linder/

---  


 
Faszientraining und Mobility-Training in Ihrer Firma bei Ihnen vor Ort - Kontakt / Mail:   


info@aktiv-training.de

...




JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention 
Keynote: Wer fit ist hat mehr vom Leben!  (auf Anfrage!) 
Gesundheits- und Bewegungstraining vor Ort (auf Anfrage!)
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
-

Freitag, 28. September 2018

4. LAUFWELT MERKURLAUF

  Bild:  Laufwelt



4. LAUFWELT MERKURLAUF


Samstag, 06.10.2018

Infos und Anmeldung:

https://laufwelt.de/veranstaltungen/



---






JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Keynote:  Wer fit ist, hat mehr vom Leben!


Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de




----